6. August 2020

KÄMPFT INMITTEN DER KNOCHEN DES UNHEILIGEN GRABS

Die DLC-Spielerweiterung Harrowstorm erscheint am 24. Februar für PC/Mac und am 10. März für Xbox One und PlayStation®4. Dieser neue DLC beinhaltet den Zugang sowohl zum Unheiligen Grab als auch zu Eiskap, zwei herausfordernden neuen Verliesen, die das jahresumfassende Abenteuer ins Schwarze Herz von Skyrim einläuten!

EINE VERGESSENE PFLICHT

Vor einer ganzen Ära schon vergrub die örtliche Legion die Überreste eines großen Bösen tief unter den Dünen von Bangkorai. Um über die Grabstätte zu wachen, begründete die Garnison eine neue Vereinigung: die Schürwacht.

„Im Verlauf der Jahrhunderte seit der Gründung schwand die Ehre, die damit verbunden war, Mitglied der Schürwacht zu sein, immer mehr, sodass sich immer weniger dazu berufen fühlten, diesen Mantel überzuwerfen“, erklärt Mike Finnigan, ESOs Dungeon Lead.

Mit jeder neuen Generation von Wächtern ging mehr und mehr Wissen über den ursprünglichen Sinn ihres Daseins verloren, aber die Tradition wurde dennoch aufrechterhalten. Mittlerweile zählt die Schürwacht nur noch ein Mitglied und dies hatte zur Folge, dass Plünderer in das Grabmal eingedrungen sind. Als letztes verbleibendes Mitglied der Schürwacht braucht Shelaria eure Hilfe, das Unheilige Grab zu erkunden und die üble Draugrbrut daraus zu vertreiben.



Erkundet die Tiefen des Unheiligen Grabs


„Die Draugrbrut ist eine Söldnergruppe. Sie arbeiten zwar gegen Gold, aber die meisten von ihnen sind auch Nekromanten“, erklärt Finnigan. „Für sie war das Unheilige Grab ein perfektes Ziel, denn eine uralte Begräbnisstätte ist ideal für nordische Verrückte, die gerne die Toten erwecken oder an Knochen nagen.“

Auch wenn die „nordischen Verrückten“ aufgehalten werden müssen, bietet das Unheilige Grab viele Geheimnisse für diejenigen, die bereit sind, sich abseits der Pfade umzusehen. Während ihr euch durch die heruntergekommenen Grabeshallen und Schluchten windet, werdet ihr möglicherweise mehr von der Stätte entdecken, als ihr zunächst erwartet.

ENTSETZLICHE WÄCHTER UND INVASOREN

Die Draugrbrut lässt sich nicht einfach so ausrotten, nutzt sie doch auch abscheuliche Nekromantie und Ungetüme zur Verteidigung. Und durch die Tatsache, dass sie sich in einem riesigen, unterirdischen Grabmal befinden, bietet sich ihnen hier mehr als ausreichend Material, darunter auch die skelettierten Überreste von Werwölfen.

Neben einer Horde aus Soldaten, Bestien und Nekromanten beinhaltet das Unheilige Grab auch eine Reihe neuer herausfordernder Anführer, die es für euch und euren Trupp zu bewältigen gilt. Hierzu zählen uralte Steinwächter, mächtige Liche und die Anführer der Söldner persönlich – achtet nur darauf, dass sie eure Knochen nicht zu den anderen werfen, die dort unten schon verstreut liegen!



Das Unheilige Grab besitzt viele gefährliche Wächter


Um das Unheilige Grab zu durchqueren, werdet ihr auf ein vertrautes Hilfsmittel aus dem vorherigen DLC Dragonhold zurückgreifen müssen: den Greifhaken!

„Eines der Ziele beim Unheiligen Grab war es, Spieler zu belohnen, die gerne etwas erkunden. Sie sollten sich wirklich fühlen, als würden sie durch die Dunkelheit streunen“, meint Finnigan. „Die Kletterarmbrust gewährt uns ein interessantes Fortbewegungsmittel für das Verlies und im Rahmen der Kämpfe gegen Anführer kann man da sogar noch etwas drauflegen. Daher ist sie komplett in das Verlies integriert, ob es darum geht, sich zu bewegen, Anführer zu bekämpfen, oder gar einige seiner Geheimnisse zu lüften.“



Erkundet die bedrohlichen Schluchten und Höhlen des Grabs mit der Kletterarmbrust


VERGRABENE REICHTÜMER

Die Toten sind nicht das Einzige, was tief unter Bangkorai vergraben liegt. Denn während ihr euch ins Herz des Mysteriums rund um den Angriff der Söldner vorankämpft, könnt ihr auf eine ganze Schar einzigartiger Belohnungen treffen. Hierzu zählen vier neue Ausrüstungssets (drei reguläre Sets und ein Maskenset), Sammlungsstücke und Einrichtung, darunter beispielsweise das schwere Set des Grabwächters, das die Resistenzen von euch und eurer Gruppe steigert, während ihr blockt.



Neben den neuen Sets erwarten euch auch die Blutrune-Körperzeichnungen, mit denen ihr euren Charakter aussehen lassen könnt wie ein Mitglied der Draugrbrut – vorausgesetzt, ihr schafft es, das Unheilige Grab in der Veteranenversion zu bewältigen.



Neue Stile und kosmetische Inhalte aus dem Unheiligen Grab und aus Eiskap!


Dies sind nicht die einzigen Belohnungen, die euch erwarten, wenn ihr euch durch dieses neue Verlies kämpft. Haltet die Augen nach neuen Gelegenheiten offen, während ihr euch zum Zentrum der Grabstätte vorankämpft.

LÜFTET DIE GEHEIMNISSE DER TOTEN

Welches Böse liegt im Unheiligen Grab begraben? Warum plündert die Draugrbrut seine uralten Korridore? Was ihr in diesem neuen Verlies entdeckt, wird Konsequenzen für Himmelsrand und ganz Tamriel nach sich ziehen. Die Ereignisse daraus werden direkt zur Handlung des Kapitels „Greymoor“ und in das jahresumfassende Abenteuer ins Schwarze Herz von Skyrim führen.

Seid ihr bereit, tief ins Herz des Unheiligen Grabs vorzudringen? Lasst uns wissen, ob ihr euer nächstes großes Abenteuer mit diesem neuen Verlies eröffnet, über Twitter unter @TESOnline_DE, Instagram oder Facebook!

Als Teil des jahresumfassenden Abenteuers „Das Schwarze Herz von Skyrim“ wird die DLC-Spielerweiterung „Harrowstorm“ am 24. Februar für PC/Mac und am 10. März für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Diese neue DLC-Spielerweiterung erscheint zusammen mit Update 25, einer kostenlosen Aktualisierung des Grundspiels für alle ESO-Spieler.


Quelle: Elderscrollsonline.com